Taz vom 12.3.05Ärger im Vorfeld der Irak-Konferenz
Am Irakkrieg entzünden sich die Differenzen in der Antikriegsbewegung: In
welcher Form ist Widerstand
gegen die Politik der USA im Irak angemessen? Die Querelen im Vorfeld der
Irak-Konferenz zeigen, worum es geht
Am 20. März jährt sich zum zweiten Mal der Angriff der USA auf den Irak, der
zum Sturz des Saddam-Regimes führte. Damals gingen in Deutschland
Zigtausende auf die Straße. Davon kann derzeit nicht die Rede sein. Denn in
der Antikriegsbewegung sind die Differenzen groß. Wie hält man es mit dem
irakischen Widerstand? Können Islamisten und Anhänger des Saddam-Regimes
Verbündete sein?
Eine von Friedensgruppen und der Attac-Arbeitsgruppe Globalisierung und
Krieg vorbereitete Internationale Irak-Konferenz am Samstag sollte die
zerstrittenen KriegsgegnerInnen an einen Tisch bringen. Außerdem sollten
Referenten von irakischen Widerstandsgruppen ihre Sicht der Situation
darlegen.
Doch im Vorfeld sorgte die politische Ausrichtung der Konferenz für neuen
Streit. Mangelnde Distanz zum bewaffneten Widerstand im Irak wurde den
VeranstalterInnen vorgeworfen.
Mit dieser Begründung kündigte auch das Interreligiöse Zentrum Jerusalem den
OrganisatorInnen den vor Monaten gebuchten Veranstaltungsraum. Die geplante
Teilnahme von Awni al-Kalemjides, dem Sprecher der Irakischen Patriotischen
Allianz (IPA), die nach Pressemeldungen bewaffnete Anschläge im Irak
befürwortet, werde abgelehnt, geht aus einer Pressemitteilung des
Interreligiösen Zentrums hervor.
Auch der am Donnerstag kurzfristig angemietete Seminarraum in der
Fachhochschule für Technik und Wirtschaft wurde wieder gekündigt. Der
Schritt sei erfolgt, weil die Veranstalter die politischen Hintergründe
nicht transparent gemacht hätten, erklärte eine FHTW-Pressesprecherin. Das
sei keine politische Bewertung der Konferenz.
Am Freitagnachmittag stand fest, dass die Konferenz nun in den Räumen des
türkischen Vereins IKAD im Hinterhaus der Skalitzer Str. 34 stattfinden
wird. Ob sich die Querelen im Vorfeld auf der Konferenz fortsetzen, ist
offen. "PETER NOWAK

[Index] [Nowak] [Thematisch] [vor1999] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005]