ND 11.10.04Rote Ampel gezeigt
Evangelische Studie zu Nachhaltigkeits-Strategie

Von Peter Nowak
Die jüngst von den Umweltverbänden gezogene Halbzeit-Bilanz zeigt, dass der
Umweltschutz auch bei Rot-Grün allzu häufig im wahrsten Sinne des Wortes
unter die Räder kommt. Auch mit Kritik an der Nachhaltigkeitspolitik - eines
der Herzstücke grüner Umweltpolitik - wurde nicht gespart. Vier Mitarbeiter
der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) legten
jetzt eine Studie vor, in der sie die deutsche Nachhaltigkeitspolitik unter
die Lupe nehmen.
Die Forscher halten die 21 Indikatoren, die die Grundlage der offiziellen
deutschen Nachhaltigkeitspolitik sind, für nicht ausreichend. Sie schlagen
ein alternatives Modell von 69 Indikatoren vor, das umweltpolitische Aspekte
in den Vordergrund stellt.
Bisher stehen bei der Nachhaltigkeitspolitik die ökonomischen Gesichtspunkte
im Mittelpunkt, während umweltpolitische Indikatoren vernachlässigt werden,
meinen die Forscher. »So wird der Bereich Abfall nicht berücksichtigt,
wodurch der für eine nachhaltige Entwicklung wichtige Aspekt der
Kreislaufwirtschaft unter den Tisch fällt. Auch der Aufbau von
Umweltmanagement wird nicht angesprochen. Ebenso fehlen die Bereiche Wasser
und Wald, die als erneuerbare Ressourcen von großer Bedeutung sind. Dagegen
dreht sich der Bereich Ökonomie sehr stark um das Bruttolandsprodukt (BIP),
obwohl seit über zwei Jahrzehnten klar ist, dass sich das BIP nicht als
Nachhaltigkeitsindikator eignet«, heißt es in der Studie. Über die Hälfte
der Indikatoren werden von den Forschern mit einer roten Ampel bewertet,
eine gelbe Ampel wird in 14 Fällen vergeben. Nur sieben Indikatoren erhalten
eine grüne Ampel.
Die Studie »Indikatoren nachhaltiger Entwicklung in Deutschland - Ein
alternatives Indikatorensystem zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie« kann
für 10 Euro bezogen werden bei FEST, Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg,
www.fest-heidelberg.de; E-Mail: hans.diefenbacher@fest-heidelberg.de

[Index] [Nowak] [Thematisch] [vor1999] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004]