Veranstaltung: Von Stammheim zu den F-Typ-Knaesten in der Tuerkei                 

am 9.05.03 in Halberstadt in der Zora Johanniskloster 9, 16 Uhr

Von Stammheim zu den F-Typ-Knaesten in der Tuerkei

Seit mehr als 2 Jahren befindet sich politische Gefangene in der Tuerkei im
Hungerstreik gegen die Einfuehrung der Isolationshaft.
Sie kaempfen gegen eine staatliche Methode, die auch Weisse Folter genannt
wird. Damit sollen die politischen Gefangenen gebrochen werden. Die Wurzeln
dieser Methode fuehren in dei BRD der 70er Jahre. Dort wurden die politischen
Gefangenen aus der revolutioneren Linken in Isolationsknaesten wie
Stuttgart-Stammheim und Koeln-Ossendorf totalisoliert.
Der Referent Peter Nowak hat als freier Journalist u.a. fuer die
Tageszeitung junge Welt ueber Repression gegen die politische Linke publiziert. (Hier
Hinweis auf meine Homepage).
Ueber die Situation in der Tuerkei hat er das Buch "Bei lebendigem Leib..."
herausgegeben, dass im Herbst 2001 im Unrast-Verlag erschienen ist

die Veranstaltung findet im Rahmen einer Informationswoche zu den 129a Verfahren in Sachsen/Anhalt statt. Weiter Veranstaltungen u.a. am 8.05.03 Infoveranstaltung zum Verfahren mit Rechtsanwalt Thomas Herzog   und Solikonzert am 10.05.03.                                                                 

[Index] [Nowak] [Thematisch] [vor1999] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003]